Project Description

Traktor-Ausflug

Unser Lieblings-Cabriolet ist ein Traktor: Der Porsche Standard Typ 218 eignet sich perfekt für eine Landpartie in den Bergen. In Kennerkreisen wird der Oldtimer Rotnase genannt, er hat 2 Zylinder, 20 PS und fährt gemütliche 25 km/h. In einem Radius von ca. 30 Kilometer tuckert Ihr mit detailliertem Roadbook auf den schönsten Sträßchen und Feldwegen quer durch die Wiesen und genießt erstaunliche Ausblicke auf das Allgäu-Panorama.

Der P 218 ist für die Fahrt zu zweit ausgestattet, hat einen Fahrer- und einen stylischen Kotflügel-Sitz. Auf der Ackerschiene ist mit Lederriemen eine Brotzeitkiste verzurrt: prall gefüllt mit leckeren Vorspeisen im Glas, Brettl-Brotzeit, frischem Dessert und „Springinsfeld“, einem fein-duftigen Weißwein aus dem Taubertal ...

Einfach unterwegs anhalten, die Hocker auspacken oder sich mit der Decke in die Wiese pflanzen. Besondere Picknick-Plätze sind im Roadbook vermerkt. Brotzeit und Sprit sind inklusive, Kilometer unbegrenzt, die Fahrzeit ob drei, vier oder fünf Stunden ist ganz Eure Entscheidung.

Traktorfahrt für Zwei € 218

Bei Interesse und für Reservierungen einfach an der SCHLOSSANGER Rezeption melden.

Loading...

Loading...

Mountainbiken

Rund um den SCHLOSSANGER gibt es jede Menge Touren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden: Ob nun gewagter Single Trail, lockere Tour um einen der Seen im Tal oder klassische Marathon-Strecke über 3 Gipfel, die traumhafte Landschaft wird jedem Anspruch und jeder Herausforderung gerecht. Bestes Bike-Material und perfekten Service bieten unseren Gästen mehrere professionelle Partner. Wir empfehlen:

www.sportmanhard.de

KOMOOT ROUTENPLANER

Wandern

Direkt von der Alp weg führen Wanderwege in alle Himmelsrichtungen. Die Möglichkeiten sind vielfältig und hängen allein von Deinen Wünschen und Deiner Kondition ab. Seeumrundung und Spaziergang, Ruinenwanderung und Reise in die Vergangenheit, oder gleich einen klassischen Fernwanderweg der Wandertrilogie Allgäu über die Panoramalogen und Gipfelwelten. Du entscheidest, nach Tagesform und Laune, ob gemächlich oder hochalpin.

www.allgaeu.de/wandern

KOMOOT ROUTENPLANER

Loading...

Klettern

Professionelle Kletterer finden von den Lechtaler Alpen über das Tannheimer Tal bis hin zum Breitenberg mit Einstein und Aggenstein jede Menge Varianten. Für interessierte Anfänger ist der Klettergarten in Pfronten-Kappel sehr spannend. Kletterkurse sind online über Pfronten-Tourismus buchbar. Bei schlechtem Wetter ist die Boulder- und Kletterhalle in Rieden eine sehr gute Alternative.

www.waldseilgarten-hoellschlucht.de

www.pfronten.de/aktiv/outdoorerlebnisse

Schwimmen in den Naturseen

In nur 2 Minuten erreichen Gäste den SCHLOSSANGER Weiher mit seinem angenehm weichen Moorwasser! Zudem in der näheren Umgebung und abseits vom Tourismus: Der Kögelweiher und der Allatsee, oberhalb des Weissensees. Der Alatsee ist Teil zahlreicher Legenden, garantiert bei seiner großen Tiefe immer kühl-frisches Wasser und dient neuerdings als Hintergrund zahlreicher Allgäu-Krimis ... Wer es königlich-historisch mag, badet im Alpsee oder im Schwansee mit Blick auf Ludwigs Schlösser mit dem Tegelberg im Hintergrund.

Loading...

Surfen

Pünktlich wie die Ora am Gardasee treibt der Frühwind am Weissensee die Surfer des Allgäus auf das Wasser. Hier trifft sich die Surf-Szene früh am Morgen, sobald sich der Winter verzogen hat. Deutlich größer und ein weiteres Eldorado für Surfer ist der Forggensee, der zwischen 1950 und 1954 als Stausee des Lechs entstanden ist.

www.forggensee-yachtschule.de

Segeln

Der Forggensee ist mit über 15 Quadratkilometern der fünftgrößte See in Bayern.
Fast in jeder Ortschaft am See finden sich Segelschulen und Anlegeplätze. Mitten vom See genießen Segler Wind und Wetter – und einen spektakulären Blick auf Schloss Neuschwanstein. Der Forggensee als Kopfspeicher des Lechs wird im Winter abgelassen, die Segelsaison ist deshalb zeitlich begrenzt.

www.forggensee-yachtschule.de

Standup Paddling (SUP)

Diese Sportart war in der Historie den Königen auf Hawaii vorbehalten, und kann im schönen Allgäu am Bannwaldsee, am Forggensee und den anderen Gewässern genauso privilegiert ausgeübt werden. Auf einem speziellen Surfbrett bewegt man sich sportlich aktiv im Stehen mit Hilfe eines Stechpaddels vorwärts. Vom Standup Board aus bietet sich eine ganz neue Perspektive auf die traumhafte Umgebung. Empfehlung: SUP bietet verschiedene Kurse und Touren am Forggensee, das Material steht vor Ort bereit.

www.sup-forggensee.de

Gleitschirm fliegen

Frei wie ein Vogel am Himmel! Vom Gipfel lautlos talwärts schweben, Aufwinde spüren und mit ein paar Flügelschlägen über die Bergkuppen jagen – so müssen sich die Adler fühlen. Bei einem Tandemflug mit dem Gleitschirm steuert ein speziell ausgebildeter Pilot Dein Fluggerät. Und Du darfst vorne „sitzen“. Hoch über der Erde lässt Du Dir den frischen Wind um die Nase wehen und genießt ein unbeschreibliches Feeling mit faszinierenden Aussichten! Ob als Fluggast oder Flugschüler, bei uns in Pfronten und Umgebung gibt es alle Möglichkeiten. Je nach Wind und Wetterlage gibt es Startmöglichkeiten am Tegelberg, Breitenberg oder im Tannheimertal.

www.flugschule-pfronten.de

Tandemsprung mit dem Fallschirm

Ein Fallschirmsprung zählt zu den faszinierendsten und Erlebnissen, die man im Leben machen kann. Man muss dafür kein Adrenalin-Junkie sein. Das Gefühl des freien Falls und endloser Freiheit lässt keinen, der je Fallschirmspringen war oder einen Fallschirm-Tandemsprung erlebt hat, unberührt. Du kannst diesen Kick erleben – als Tandemsprung oder Solo-Fallschirmsprung mit erfahrener Begleitung. In Leutkirch, ca. 45 Minuten vom SCHLOSSANGER entfernt kannst Du Dir eine Erinnerung für die Ewigkeit holen.

www.skydive-nuggets.de

Klettergarten und Bogenschießen

Im Waldseilgarten Höllschlucht in Pfronten-Kappel balancierst Du über schmale Seile und spürst immer gut gesichert die Höhe im ganzen Körper ... noch ein Schritt und Du erreichst das nächste Podest: cool, geschafft! 11 Parcours mit über 100 abwechslungsreichen Aufgaben warten auf Dich. Das Waldseilgarten bietet zudem eine weitere Herausforderung beim Bogenschießen auf 3D-Ziele: Dein Blick gleitet den Pfeil entlang, visiert das Ziel.

Du spürst die Spannung in Deinen Muskeln, im Bogen. Stille ... und Du lässt los. Bist Du bereit?

Anreisezeit ab SCHLOSSANGER: 12 Minuten
Im Winter ist der Waldseilgarten geschlossen. Er eröffnet in der Regel zu Ostern, die Saison geht dann bis zum Ende der Bayerischen Herbstferien.
KönigsCard Erlebnis: 3 Stunden klettern sind kostenfrei enthalten (pro Tag & pro Person).
Waldseilgarten Höllschlucht
Bürgermeister-Franz-Keller-Straße
87459 Pfronten-Kappel

www.waldseilgarten-hoellschlucht.de

Loading...