Newsletter
26. Januar 2014

Kinderkrebshilfe

4 Sterne Superior Wellnesshotel & Berghotel im Allgäu

Kinderkrebshilfe im Königswinkel

Wie unseren treuen Tagebuchlesern bekannt ist, hatte die Schlossanger Alp im vergangenen Jahr drei große Feiern aus Anlass des 100.Schlossanger-Geburtstages. Im April, Juni und November 2013 feierten wir mit vielen treuen Gästen und hatten dabei Gelegenheit Dankeschön zu sagen. Danke für die jahrelange Treue und Wertschätzung die unsere Gäste dem Schlossanger und uns gegenüber entgegenbringen.

Wir hatten eingeladen und aus diesem Grund entstand die Idee eine Tombola zur Unterstützung der Kinderkrebshilfe Königswinkel.

Dabei gab es sehr interessante und natürlich vor allem genussreiche Preise zu gewinnen. Die Winzer Sommerach unterstützen uns ideel und finanziell bei der Gestaltung und Produktion der 12 Liter großen Spätburgunder-Flaschen, welche die Basis der Tombola Idee bildeten. Jeder Gast hatte die Gelegenheit goldenen Kugeln zu erwerben, die eine dreistellige Nummer beinhalteten. Sobald eine der 12 Liter Flaschen ausgegetrunken war fand eine Ziehung statt. Bei den ersten beiden Geburtstagsfeiern konnten die Gewinner jeweils eine dieser Großflaschen in Empfang nehmen, im November wurden spannende Sachpreise zum Thema Schlossanger verlost. Der Grund lag im gestiegenen Spätburgunder Konsumverhalten und daraus resultierend, mangels Flaschen.

Es kam ein Erlös in Höhe von 5150.00 € zusammen, den wir gestern offiziell übergeben konnten.

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Gästen die mit Ihren Goldenen Kugeln einen wertvollen Beitrag zu steuerten.

Die Kinderkrebshilfe Königswinkel ist ein Verein der in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Augsburg und der dortigen Fachabteilung mit direkter Hilfe, krebskranken Kindern und deren Familien unterstützt.

Wir finden es großartig dass sich Menschen wie Herr Dr.Karg und Herr Blaßhofer mit deren Vorstandskollegen, ehrenamtlich in ihrer Freizeit einsetzen und diese beispielhafte Organisation führen. Sicherlich ist unsere Spende nur ein kleiner Teil desssen was für die humanitäre Kinderkrebshilfe notwendig ist, aber vielleicht ist es auch einfach nur ein Beispiel für viele andere, die eventuell ähnliche Möglichkeiten der Unterstützung generieren.

Bis bald auf der Alp