Newsletter
20. September 2010

Tesla - Elektro-Sportwagen

4 Sterne Superior Wellnesshotel & Berghotel im Allgäu

Tesla - Elektro-Sportwagen Präsentation des elektro Roadsters im Allgäu

Unser Unimog U 406 Baujahr 78 schielte schon recht neugierig auf den kleinen roten Flitzer, der ihm die Ausfahrt versperrte. Spätestens im Winter wird der Unimog U 406 jedoch wieder zu Ehren kommen, aber in dem Moment lag der Fokus aller Beteiligten auf dem neuen elektronischen Sportwagen von Tesla.

Eckdaten zum elektronischen Roadster von Tesla

  • Stromtankstelle: 16 oder 32 Ampere, aber auch mit klassischer 220 Volt Steckdose
  • Ladezeit: bei 220 Volt ca 14 Stunden, bei 16 A ca 8 Stunden, bei 32 A ca 4.5 Stunden
  • Gewicht: 1200KG
  • Leistung: 290PS
  • Beschleunigung: atemberaubend wie am Gummizug.In Zahlen: 3.9 Sekunden von 0-100
  • Höchstgeschwindigkeit: 200 Km
  • Reichweite: bei Bernd Ebert Fahrstil: 250 Km, Vernünftig: bis 450 Km (Aber wozu?)
  • Preis: Das Fahrzeug vor Ort 125000.00 € Preisbeginn: 85000.00 €
  • Garantie: 3 Jahre
  • Steuer: keine
Fahrbericht

Schon beeindruckend wenn man diese Daten liest. Das absolute Erlebnis fand aber für mich am Montag morgen statt wo die Endorphin Ausschüttung bis zum Maximum reichte. Ein Fahrgefühl wie auf der Kartbahn, kein Wunder das Fahrzeug wir bei Lotus in England gebaut. Der Fahrkomfort stellt sich erstaunlich passabel dar, eine angenehme Härte und Direktheit ohne aufdringlich oder nervig zu sein. Die Beschleunigung ist einfach unglaublich und das eigentlich sensationelle ist die Leistungsentfaltung ohne Motorengeräusche, die wie am Gummizug von statten geht.

Nach der Rückkehr dauerte es noch eine ganze Weile bis das Dauergrinsen über alle Backen nachließ. Für Menschen die sich nach einer weiteren Alternative in der Garage suchen und so umweltbewusst wie möglich agieren möchten sicherlich das perfekte Auto.

Für mich war es eine riesen Erfahrung, ein großer Spaß,und besondere Freude über die begeisternde Art der Dienstleistung, des Tesla Repräsentanten Ronny. Ganz herzlichen aufrichtigen Dank an dieser Stelle nach München.

Auch unser Sous Chef Bastian versuchte es mit einer Probefahrt, die dann mit offenem Dach doch noch statt fand.

Tesla Motors

Weitere Informationen zum Roadster von Tesla finden Sie auf der Internationalen Tesla Motors Webseite. Weiter Bilder finden Sie in der offiziellen Galerie

Bis bald auf der Alp