Das Wetter

4 Sterne Superior Wellnesshotel & Berghotel im Allgäu

Wetter & Webcam Das Wetter in Pfronten im Allgäu

Die Vorhersage für Dienstag, den 12. Dezember 2017

Von Sonntag bis Dienstag lagen wir unter dem Einfluss des Doppel-Sturmtiefs „Xanthos-Yves“, ab Donnerstag geraten wir unter den des Sturmtiefs „Zubin“.
Zwischen zwei Tiefs muss es zwangsläufig ein Gebiet mit höherem Luftdruck geben, also ein Hoch, doch ist diesmal das Hoch so winzig, dass es keinen Namen bekommen hat. Daher reicht es auch nur für ein paar freundliche und trockene Stunden. Bereits am Abend wird es von Nordwesten her wieder deutlich wolkiger.

Das Bergwetter

Der Wind spricht schon morgens auf das neue Tief an und dreht auf Südwest. Das garantiert zumindest die Auflösung der Wolken rund um die Gipfel und deshalb eine freie Sicht, in den Tälern dauert es manchmal ein wenig länger bis es heiter ist. Gegenüber dem Orkan der letzten Tage flaut der Wind ab, er ist aber immer noch unangenehm böig. Mit der Winddrehung wird es milder und die Frostgrenze steigt auf 1000m.

Weitere Aussichten

Der Luftdruck in Pfronten erreicht heute um 8 Uhr sein Maximum mit 1023 hPa, danach beginnt er stetig zu fallen bis auf sein Minimum von 1000 hPa am Donnerstagabend. Unter Tiefdruckeinfluss bleiben wir dann noch bis Sonntag.
Dabei herrscht bis Donnerstagabend Warmluftzufuhr und kann mitunter regnen, danach setzt Kaltluftzufuhr ein und aus wechselnder, oft auch starker Bewölkung fällt zeitweise Schnee bis in die tiefsten Lagen.

Entdecken Sie die Schlossanger Alp Ihr Wellnesshotel & Berghotel im Allgäu