Zutaten:

  • 300 g geschälten und gewürfelten Kürbis
  • 100 g Zwiebel in Würfel geschnitten
  • 1 Apfel mit der Schale in Würfel geschnitten
  • 1 Teelöffel Curry
  • etwas Cayenne-Pfeffer, Salz
  • 40 g Butterfett
  • 1 Stück Ingwer
  • 800 g Geflügelfond
  • 400 g Sahne
  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • 16 Stück Krabben oder kleine Garnelen
  • 20 g Kürbiskerne geröstet


Zwiebel in Butter glasig dünsten, dann die Apfelwürfel und die Kürbiswürfel zugeben, alles miteinander angehen lassen. Nun den Curry, Salz, Cayenne und den Ingwer zufügen und noch kurze Zeit mit angehen lassen. Dann mit der Geflügelbrühe und dem Essig ablöschen. Das Ganze 20 - 30 Minuten köcheln lassen, bis alles weich gekocht ist. Die Sahne zum Schluss zufügen, kurz aufkochen lassen und dann aufmixen und durch ein grobes Sieb passieren, damit das Fruchtfleisch als Bindung dient, abschmecken und nochmals kurz aufmixen.

Die Garnelen mit Salz und Zitronensaft würzen und anbraten.

Anrichten:
Die Garnelen in einen warmen Suppenteller legen und mit Suppe begießen.Mit geschlagener Sahne, Kürbiskernöl, gerösteten Kürbiskernen und einem Kerbelblatt garnieren.

Weiterempfehlen!